Logo EUCC
Deutsch English
<< | Überblick | >>

Pehlke, H., JanÃen, H., Scheibe, R.: Die regionalen Nutzungen in Mecklenburg-Vorpommern und im Odermündungsgebiet vor dem Hintergrund tief greifender Transformationsprozesse, IKZM-Oder Berichte (57). EUCC - Die Küsten Union Deutschland e.V., Rostock, 2009.

Zusammenfassung:

Vor dem Hintergrund der allgemein prognostizierten komplexen zukünftigen Veränderungen soll dargelegt werden, inwieweit vor allem die wasserseitigen Nutzungsansprüche in der Odermündungsregion (bzw. M-V) durch die Veränderungen der allgemeinen Rahmenbedingungen betroffen sind. Dabei muss in vielen Fällen aber auch die landseitige Nutzung berücksichtigt werden, sofern diese Auswirkungen auf die wasserseitigen Nutzungen haben kann.

Es soll zudem diskutiert werden, inwieweit die aktuellen und angestrebten Nutzungen der Küstengewässer - unter Berücksichtigung der zu erwartenden Veränderungen – in Zukunft umsetzbar sind. Bei allen Schlussfolgerungen und Prognosen ist aber stets zu bedenken, dass die hier vorgestellten Prognosen möglicher Veränderungen auf Modellberechnungen beruhen und auch in wissenschaftlichen Kreisen nicht überall so vertreten werden.

PDF: IKZM-Oder_Berichte57.pdf (2.525.003 Bytes)
(Seite in 0,02 Sekunden erzeugt.)